Gebrüder Albrecht on the run


Neulich beim Einkaufen sah ich mich wieder gezwungen, die Hetzjagd gegen die Erdanziehungskraft anzutreten. Und zwar die der Waren, die unbedingt nach unten wollen, wenn ich nicht schnell genug die Ware in den Einkaufswagen lege. Als diesmal ein Mann vor mir seine Sachen in den Einkaufswagen legte und mit dem dritten Arm die EC-Karte einschob und mit dem vierten Arm den PIN eintippte, dachte ich noch etwas Aufschub zu haben, aber falsch gedacht.

Diese scheinbar unter höchstem Druck stehende Albrecht Mitarbeiterin brachte es fertig, mir meine beiden Salat-Dressings auf die pelxiglas Geldablage zu stellen, wärend mein Vormann noch seine Artikel in die Tüten warf. Ich nahm mir ein Herz und sagte, obwohl sich dies sicherlich auf den Absatz der Kraft auswirkte „danke, ich warte noch, bis die Sachen eingepackt sind“. Ich bezahlte dann in bar und steppte mit den Dressings jonglierend leise pfeifend Richtung Ausgang. Ganz ohne Hast. Bin ja nicht auf der Flucht.

Schreibe einen Kommentar