Kategorie-Archiv: Software

Dieser Blog ist CO2-neutral

Unglaublich, mit dieser Aktion kann das Klima verbessert werden. Kaufda pflanzt je Blog, der mit Logo und Beitrag glänzt ein Bäumchen – und so auch mein Blog. Das Ziel ist es, gemeinsam 1 Million Bäume mit Hilfe der Blogger zu pflanzen. Auch dieser Blog verursacht CO2-Emissionen, was mit der heutigen Technik leider nicht zu verhindern ist.
1blog-1baum-co2-neutral
Weitere Informationen können hier abgerufen werden. Viel Spaß beim Lesen.

Schneekaetzchen schnurrt jetzt im Apfel

Snow Leopard, das neueste Betriebssystem von Apple macht den Mac noch besser. Es verspricht schneller, zuverlässiger und
benutzerfreundlicher zu sein. In Snow Leopard ist die Unterstützung für die neueste Version von Microsoft Exchange Server schon vorhanden, sodass Mail, iCal und Adressbuch zu Hause und im Büro genutzt werden kann. Preise: 49,00 Euro für die Familienlizenz und 29,- Euro für die Einzellizenz. (Affiliate-Link)
Es soll weiterhin optimiert worden sein, von Installation bis zum Ausschalten. (Ueberblick über Neuerungen)

Der Umstieg auf Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) auf 10.5 (Leopard) kostet 29 Euro für die Einzellizenz oder 49 Euro für eine Familienlizenz – Voraussetzung ist ein Intel-Mac. Versandfertig ab dem 28. August 2009
Von OS X 10.4 (Tiger) ist das Update über das Mac Box Set zum Preis von 169 EUR (Affiliate-Link) möglich, iLife und iWork ’09 inbegriffen.

Navi-Software für das iPhone von TomTom ist da


Es ist soweit, die Navigationssoftware von TomTom ist im deutschen iTunes-Store angekommen (iTunes-Affiliate-Link), kostet 69,99 EUR und gilt für Deutschland, Österreich und der Schweiz! Aus der Beschreibung des Programms: „…Die TomTom-App bringt preisgekrönte Technologie auf ihr iPhone – z. B. IQ Routes™, die Ihnen zu jeder Tageszeit die cleverste und effizienteste Route berechnet… IQ Routes™ findet immer die cleverste und effizienteste Route, mit der Sie Zeit, Geld und Kraftstoff sparen. Nur IQ Routes™ nutzt die Erfahrungen von Millionen Fahrern bei der Berechnung Ihrer Route und vermiedet so zu bestimmten Tageszeiten Routen die genau dann immer überlastet sind. Sie fahren also immer wie ein Einheimischer, egal wo Sie sind…! Weitere Karten gibt es für Westeuropa (iTunes-Affiliate-Link), kostet 99,99 EUR und deckt folgende Länder vollständig (99,9 %) ab: Großbritannien, Irland, Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Frankreich, Monaco, Italien, San Marino, Vatikanstadt, Spanien, Portugal, Andorra, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland und Kanarische Inseln.
Für Kanada und die USA gibt es die TomTom Navigation für 79,99 EUR (iTunes-Affiliate-Link) und für Australien für 62,99 EUR (iTunes-Affiliate-Link). Schließlich kostet TomTom Navigation für Neuseeland 74,99 EUR (iTunes-Affiliate-Link).

speak international! Software de navegación para el iPhone se debe a que por TomTom

Se hace, el software de navegación de TomTom es el alemán llegó iTunes Store (iTunes-Affiliate-Link), que cuesta 69,99 euros y es válido para Alemania, Austria y Suiza! De la descripción del programa: „… El TomTom App. birng ganar la tecnología en sus iPhone – Rutas como IQ Routes™ para ayudar a usted a cualquier hora del día, el más inteligente y más eficiente ruta Rutas … IQ Routes™ es siempre el más inteligente y más eficiente ruta que permite que usted tiempo, dinero y ahorrar combustible. Sólo Rutas IQ Routes™ utiliza la experiencia de millones de usuarios en el cálculo de la ruta y vermiedet por lo que en determinadas horas del día, las rutas exactas siempre sobrecargado. Usted siempre la unidad como un nativo, no importa donde estés …! Otras tarjetas están disponibles para Europa occidental (iTunes-Affiliate-Link), que cuesta 99,99 euros y cubre los siguientes países son totalmente (99,9%) de: Gran Bretaña, Irlanda, Alemania, Austria, Suiza, Liechtenstein, Francia, Mónaco, Italia, San Marino, Ciudad del Vaticano, España, Portugal, Andorra, Bélgica, Países Bajos, Luxemburgo, Suecia, Dinamarca, Noruega, Finlandia y las Islas Canarias.
Para Canadá y los EE.UU. es la navegación de TomTom 79,99 euros (iTunes-Affiliate-Link) y de Australia por 62.99 EUR (iTunes-Affiliate-Link). Por último, los costes de Nueva Zelanda de navegación TomTom 74,99 euros (iTunes-Affiliate-Link).

iDisk fuer das iPhone ist im App Store erhaeltlich

Es ist soweit, nach monatelangen schlaflosen Naechten ist es soweit und die passende Applikation fuer das iPhone in Verbindung mit dem MobileMe-Abo ist verfuegbar. (Affiliate-iTunes-Link)

iDisk-App


Und das kam vom freundlichen MobileMe-Team:
…wir freuen uns, Ihnen die Verfügbarkeit der neuen MobileMe iDisk-App mitzuteilen. Mit der iDisk App können Sie auf die Ordner Ihrer iDisk zugreifen und Dateien in allen von iPhone OS 3.0 unterstützten Formaten anschauen, darunter iWork, Microsoft Office, PDF, QuickTime und viele weitere. Mit dieser App ist es ganz einfach, Dateien von überall aus bereitzustellen. Mit nur wenigen Fingertipps können Sie per E-Mail einen Link versenden, mit dem Freunde und Kollegen eine Datei direkt von Ihrer iDisk laden können. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie diese Seite. Die MobileMe iDiskApp ist ab sofort als kostenloser Download im App Store verfügbar. Stellen Sie vor der Installation bitte sicher, dass iPhone OS 3.0 auf Ihrem iPhone oder iPod touch installiert ist.


speak international! iDisk for iPhone er tilgængelige i App Store

Det er sket, efter måneder med søvnløse nætter og så vidt det er den perfekte ansøgning om iPhone i forbindelse med MobileMe abonnement er til rådighed. (Affiliate-iTunes-Link)
Og det kom fra den venlige MobileMe team:
… Vi er glade for at tilbyde adgang til de nye MobileMe iDisk app fortælle. Den iDisk app giver dig adgang til din iDisk mapper og filer i alle iPhone OS 3.0 understøttede formater, herunder iWork, Microsoft Office, PDF, QuickTime og mange flere. Med dette app, er det nemt, filer til rådighed overalt. Med et par fingre kan du e-mail indeholder et link med venner og kolleger en fil direkte fra din iDisk kan belastning. Hvis du vil vide mere, kan du besøge denne side. Den MobileMe iDiskApp findes umiddelbart som en gratis download i App Store. Før du installerer, skal du sørge for, at iPhone OS 3.0 på din iPhone eller iPod touch er installeret.

Ein neuer rostfreier Browser ist da: Stainless fuer Mac


Der neue Browser Stainless für Mac ist da. Er befindet sich noch in der Peterphase Betaphase, kann aber bereits mit Vorteilen punkten, die ausgereifte Browser nicht erreichen. So kann man beispielsweise in verschiedenen Tabs mit unterschiedlichen Sessions arbeiten. Also bei einer Sitzung unterschiedliche Identitäten zu benutzen schafft weder Chrome von Google noch andere neue Browser (Schmökerer) wie zum Beispiel der Feuerfuchs.
Stainless Browser für Mac OS X
Der neue Browser kann für Mac OS X hier geladen werden: stainlessapp.com
Der „rostfreie“ oder „unbefleckte“ Browser macht beim ersten Öffnen einen guten Eindruck und lädt die Seiten sehr schnell. Tabicons können einfach in die Seitenleiste gezogen werden, und statt eines Statusbalkens werden die URLs am unteren Rand bei Mouseover angezeigt.

Stainless™ is a trademark of Mesa Dynamics, LLC
“OS X” is a registered trademark of Apple, Inc.
Google® and “Google Chrome” are trademarks of Google Inc.
This web site and the Stainless application are not affiliated with nor endorsed by Google.

SIM einfach weggeschnippt – mit iPhone Vertrag parallel auf Notebook surfen

Also, wie ist das jetzt mit dem iPhone und dem Notebook? Kann man nun ueber einen Vertrag bei T-Mobile mit dem iPhone auch das Notebook nutzen?

Die Antwort ist: Ja! Natuerlich besteht nicht sonderlich viel Interesse mit dem gleichen Vertrag mehr zu surfen! Ist ja eben alles eine Frage der Bandbreite, wie alles im Leben. Jedenfalls auf der einen Seite. Die andere Seite sei hier kurz beschrieben:
(1) Anruf bei der T-Mobile, und nach einer Multisim gefragt. Geschicktes handeln kann die Kosten fuer diese Multisim auf den Preis von zirka 15,- EUR drosseln. Die Zweitkarte wird also zum bestehenden Mobilfunkvertrag, beispielsweise Complete M, hinzugekauft. Dieser Preis fuer die Multisim ist einmalig.
Wie kommt nun, die per Post erhaltene zweite Simkarte (Multisim) in das Notebook, um ueber den Mobilfunkvertrag ins Netz gehen zu koennen? Richtig, mit einem Netz-und-Gehen Stock, dem sogenannten Web n Walk Stick. Der wird zur Zeit in den Teletubbie Laeden nicht verkauft – ausverkauft sagen sie!
(2) Flink zum Apfel Zubehoer Laden gesteppt, und den vorbezahlten-Netz-und-Gehen-Stock gekauft, den sogenannten Prepaid Web n Walk Stick, und schnell wieder ins Warme.

(3) Dann den Stock mit der Multisim versehen, (4) den Stock in den USB-Eingang am Notebook gesteckt. Software vom Stock auf die Festplatte kopiert, sicher ist sicher, denn spaeter wird der Stock nicht mehr als solcher erkannt, sondern als Laufwerk und die Software ist unerreichbar. (5) Software installieren, (6) neuen PIN von der neuen Mulitisim eingeben. Yippiehhh!

Jetzt schnell einen Ort aufsuchen, bei dem die meisten keinen Empfang haben. Laessig das Eier-Fon und das Notebook hervorgezaubert und mal so richtig eine Surfwelle geritten! Hier ein Gespraech mit dem eigenen AB und dort ein neuer Blogeintrag gepostet, und alles in realtime! Und dabei nicht vergessen, die alte, nicht funktionierende SIM vom alten Handy einfach weggeschnippen. 😉

Zusammengefasst fuer die Eiligen:
(1) Anruf bei T-Mobile und Multisim bestellen (Kosten zirka 15-30 EUR)
(2) Prepaid Web n Walk Stick im Apfel-Laden kaufen (Kosten zirka 69 EUR)
(3) Multisim in den Stick
(4) Stick ins Notebook
(5) Software installieren
(6) PIN eingeben – fertig!

Aktualisierung: Dieser Aufwand ist natuerlich nur zu betreiben, solange das iPhone nicht als Modem nutzbar ist. Stand Januar 2009 ist es nicht als Modem nutzbar.

speak international! SIM arunca pur şi simplu – în paralel cu iPhone contract de a naviga notebook

Deci, cum este acest acum cu iPhone şi notebook? Pot acum avem un contract cu T-Mobile cu iPhone utiliza, de asemenea, notebook?

Răspunsul este: Da! Desigur, nu este de mare interes, cu acelaşi contract de a naviga! Totul este o chestiune de lăţime de bandă, cum ar fi totul in viata. În orice caz, pe de o parte. De altă parte, este pe scurt descrise aici:
(1) Apel pentru T-Mobile, şi după o Multisim cerut. Meşter care acţionează pentru a face costul pentru aceste Multisim cu privire la preţul de aproximativ 15, – EUR acceleratie. Cea de-a doua carte va fi de pe telefonul mobil existente în contract, de exemplu, complete M, hinzugekauft. Acest preţ pentru Multisim este unic.
Cum se face acum, cel de-al doilea a primit prin e-mail Simkarte (Multisim) la notebook cu scopul de a familiariza a reţelelor de telefonie mobilă, pentru a putea merge? Adevarat, cu o reţea şi baston, aşa-numitul Web Walk n băţ. A se află în prezent în Teletubbie magazine nu se vând – spun că au vândut!
(2) Flink la Apple matlasat accesorii magazin, şi de pre-udat şi baston cumpărat aşa-numitul preplatite Web Walk n băţ, şi repede înapoi în căldură.

(3) Apoi stick cu care Multisim, (4) de pe stick USB de intrare pe laptop făcut. Software-ul de la etaj de pe hard disk, este sigur, pentru ca mai târziu, la etaj nu mai este recunoscut ca atare, ci ca a conduce vehicule şi de software-ul este inaccesibil. (5) a instala software-ul, (6) nou cod PIN de la noi Mulitisim ENTER. Yippiehhh!

Acum atenţia rapid un loc la care majoritatea nu au nici o receptie. Laessig de ou Fon-şi laptop şi hervorgezaubert ori chiar un Surfwelle mers! Aici este o conversaţie cu propriul AB şi nu există un nou blog postat de intrare, toate in timp real! Şi nu uitaţi de vechi, non-funcţionare a vechiul telefon mobil SIM weggeschnippen uşor. 😉

În rezumat, în grabă:
(1) Cerere de T-Mobile şi pentru Multisim (cost aproximativ EUR 15-30)
(2) preplatite Web n Walk Stick în magazin Apple (cost aproximativ 69 EUR)
(3) în Multisim Stick
(4) Stick la notebook
(5) a instala software-ul
(6) PIN – terminat!

Update: Acest efort este, desigur, numai pentru a funcţiona atât timp cât iPhone nu este utilizabil ca modem. Ca din ianuarie 2009, nu este folosit ca modem.

Heute neu bei MobileMe, 60 Tage Abo Verlaengerung

Eben kam das Schreiben von MobileMe in den Nachrichtenkasten: jeder Abonnent, na lies selber:

Wir haben bereits viele Verbesserungen an MobileMe vorgenommen, haben jedoch noch viele weitere vor uns. Als Anerkennung für die Geduld unserer Benutzer erhält ab heute jeder MobileMe-Abonnent eine Verlängerung um 60 Tage. Diese gilt zusätzlich zu der einmonatigen Verlängerung, die die meisten Abonnenten bereits erhalten haben. Wir geben unser Bestes, um MobileMe zu einem ausgezeichneten Dienst zu machen, auf den wir alle stolz sein können. Wir sind uns bewusst, dass der Start von MobileMe nicht gerade eine Glanzleistung war. Deshalb sind wir Ihnen aufrichtig dankbar für Ihre Geduld, während wir weiterhin MobileMe vervollkommnen. Weitere Details finden Sie in diesem Artikel. (Nur in englischer Sprache).

Ihr MobileMe Team

Weiterhin wurde der „Logout-Button“ durch ein geschriebenes „Abmelden“ ersetzt. Daneben steht jetzt „News“, ein Link der zu dem aktuellen Blog führt: http://www.apple.com/mobileme/news/