Kategorie-Archiv: Liebe zur Weisheit

Ein Prolog für das Ausziehen – Raus

Alles muss raus. Raus, raus! Alle Kisten müssen rau. Alle Bücher müssen raus. Alle Schachteln müssen raus. Alle Blumentöpfe müssen raus, alle Blumen müssen raus. Alle Sets müssen raus, alle Stühle müssen raus. Alle Tischdecken müssen raus, alle kaputten Autoteile müssen raus, alle Klaviertasten müssen raus, alle Stecker müssen raus, alle Spielgel müssen raus, alle Schranktüren müssen raus, alle Gitarren müssen raus, alle Kartons müssen raus, alle Pflanzen raus, alle Teppiche müssen raus, der ganze Dreck muss raus, alle Stofftiere müssen raus, alle Bausteine müssen raus, alle Glühbirnen müssen raus, alles Glänzende muss raus, alles Plastik muss raus.

Alle Körbe müssen raus, alle Flats müssen raus, alle Windlichter müssen raus, alle Noten müssen raus, alle Stimmgabeln müssen raus, alle Schatten müssen raus, alles Enge muss raus, alle Nägel müssen raus, alle Fotos müssen raus, alles was blinkt, muss raus, alles Laute muss raus, alle Balken müssen raus, alle Flachdächer müssen raus, alle Schindeln müssen raus, all die abgeplatzte Farbe muss raus, all der Staub muss raus.

All die Dielen müssen raus, alle Tontöpfe müssen raus, alle Kühe müssen raus, all das Heu muss raus, der Hofhund muss raus, die Kette muss raus, die Hühner müssen raus, der Trecker muss raus, die verstaubte Philosophie muss raus, die verstaubte Brille muss raus, die Hemden müssen raus, die Sonne muss raus, alle Leute müssen raus, all die Schuhe müssen raus, all die neue Wurzeln müssen raus, all die Plastikverpackungen müssen raus, alle, die gehen wollen, müssen raus, alle Keramikfässer müssen raus, alle Holzfässer müssen raus, alle Krippen müssen raus, alle Froschteiche müssen raus, alle Pausen müssen raus, alle Kopien müssen raus, alles Angefangene muss raus, alles Unfertige muss raus, alle, da vorne müssen raus. Alle, die da hinten sitzen müssen raus, alle, die stehen können, müssen raus, alle, die Eis essen, müssen raus.

Vorderrad überholt Klingel

Da mein Vorderrad heute morgen lauter war, als meine Klingel, wurde ich von den Passanten schon Kilometer weit im Voraus gehoert, obwohl ich noch ueberhaupt nicht losgefahren war. Am Ziel angekommen, fuhr ich gleich zum Fahrradhaendler meines Vertrauens und habe eine kleine Schoenheitsreparatur vereinbart. Botox fuer die Reifen, sozusagen. Ob man das Bisschen Flugrost auch entfernen koenne, wollte ich wissen! Na klar, kann auch mitgemacht werden. Als ich am Nachmittag den Drahtesel abholte, erklaerte mir der Fahrradmonteur stolz, was er alles gemacht hatte. Nachdem also das ganze Ding geoelt wurde, hat er auch rostige Schrauben, soweit es ging, ausgetauscht. Die hintere Felge hat er nach dem Reinigen mit Klarlack lackiert – genial! Und dann hat er mir noch vorgeschwaermt, wie gut es sich mit meinem Fahrrad fahren laesst, total bequem und so weiter. Er musste ja eine Probefahrt machen. Tja, wem sagt er das. Das liegt sicherlich auch an der grossen Windschutzscheibe am Lenker, den stoffueberzogenen Griffen und dem Sitz, sowie dem Seitenstaender, bei dem das Fahrrad mehr liegt als steht.


Ebenfalls nicht unerwaehnt bleiben darf die Dreiklanghupe, die immer ertoent, wenn eine Pedale unten steht. Und natuerlich der Anhaenger mit eingebauter Stereoanlage, mit den besten Hits der volkstuemlichen Musik, immer schoen laut. Und die Abstandhalter, bewusst auf beiden Seiten angebracht und extra verlaengert, man weiss ja nie, schliesslich will man auf der Autostrasse auch nicht von beiden Seiten ueberholt werden, wenn man in der Mitte faehrt.
Vorderrad überholt Klinge

Ich pfiff dann leise und mein Fahrrad kam langsam angerollt, ich sprang von hinten drauf und mit einem Hochstart ging die Reise los in die untergehende Sonne, yeah.

speak international! Un poema de Navidad – Rudolph renos

Desde esta mañana mi rueda delantera es más fuerte que mi campana, se me pidió por la
Peatones ya pertenece millas por delante, aunque no tengo nada
losgefahren fue. En el lugar de destino, me fui inmediatamente a mi Fahrradhaendler
La confianza y tienen un pequeño Schoenheitsreparatur acuerdo. Botox para la
Ruedas, por así decirlo. Si un poco también puede eliminar el óxido, que quería
saber! Claro, también se puede unir. Cuando estoy por la tarde Drahtesel
recoger, me dijo el mecánico de bicicletas orgullosos de lo que había hecho.
Después de que la cosa entera se ha engrasado, también tiene tornillos oxidados, donde
se han intercambiado. La rueda trasera, tiene claro después de la limpieza con
pintados – ¡excelente! Y entonces él me dio todavía vorgeschwaermt lo bien que se ocupa de
¿Mi viaje en bicicleta, totalmente cómoda y así sucesivamente. Había incluso una
Haga una prueba. Bueno, que dice que es que la duda y que en la gran
Parabrisas en el manillar, el stoffueberzogenen y se encarga de la sede, y la
Seitenstaender donde la bicicleta es más que eso.

Asimismo, no debe ser pasado por alto la Dreiklanghupe que siempre suena cuando
que figura a continuación es un pedal. Y, por supuesto, el remolque tiene una en –
Estéreo, con los mejores éxitos de la música popular, siempre bastante alto.
Y el Abstandhalter consciente de ambos lados y un extendido,
nunca se sabe, será finalmente en el camino no sea
Las páginas están obsoletas, cuando estás en el medio corre.

Me silbó suavemente, y luego mi moto era lenta angerollt, me saltó de detrás de
y con un alto de iniciar el viaje se fue en la puesta del sol, sí.

Vogelgedicht – Der Kiebitz im Kibbuz


Ein Kiebitz einst im Kibbuz sass,
und Kleingeld zaehlte, waehrend er frass
Dort sass er nun vor langer Reise,
der pfiffige Kiebitz, neben einer Meise.
Wohin er denn wolle, wurde er gefragt,
dass das niemanden etwas anginge, habe er gesagt,

Zum Aschram nach Indien wolle er hin,
um zu meditieren, im uebergeordneten Sinn,
ein Asket zu werden, war sein Ziel,
das Reisegeld zusammen, es war aber nicht viel,

Die Meise war ein freundlich Wesen,
und schenke dem Regenpfeifer einen kleinen Besen
damit koenne er, egal wohin es geht,
Ordnung halten, grad recht fuer einen pfeifenden Asket

Da der Besen nur aus zwei Federn bestand,
und der Kiebitz bekanntlich ohne Hand,
sich den Wedel am Kopf anbrachte,
und so staendig ans Kehren dachte.

Sieht man heute den kleinen Pfeifer,
emsig laufen, mit viel Eifer,
sein Hintergrund nicht zu vergessen sei,
ein Asket zu werden, von weltlichen Dingen frei,

das ist sein Ziel bis heute
und so fragen sich manche Leute,
wann er sich mache auf den grossen Weg,
er sei kurz davor, wie er heimlich gesteht,

doch es dauere noch ein wenig laenger,
ein Asket zu werden, so dachte er, waer sein Dilemma.
Und er rennt am Strand auf und ab,
sein taeglich Tun kein Ende hat,

jedoch in seinem einfachen Fiedergewand,
er gluecklich war, ganz ohne Besitzgegenstand
Und die Moral von der Geschicht,
Auch ohne Reise der Kiebitz ein Asket geworden ist

speak international! Bird Poesia – O galispo no kibutz
Uma vez galispo sábado no kibutz,
e moedas contadas enquanto ele comeu
Lá ele sábado antes de um longo percurso,
o smart galispo, além de um Tit.
O que ele queria, ele foi convidado
algo que qualquer um envolvido, ele disse,

No ashram na Índia, ele queria que as
a meditar no sentido mãe
ascético era para ser o seu objectivo,
o dinheiro de viagens, mas não era muito,

O Meise foi uma amiga natureza,
e dar a pildra uma pequena vassoura
Isso permitirá que ele, não importa onde ele vai,
Regras manter grad assobiar durante um asceta

Como a vassoura só constou de duas molas,
Galispo e sabemos, sem mãos,
frondes o aderente à cabeça,
e constantemente varre pensamento.

Se você olhar hoje em dia, os pequenos Pfeifer,
atarefado a correr com um monte de zelo,
o seu passado é não esquecer que
ascético de ser livre de coisas mundanas,

que é o seu objectivo de apresentar
e por isso algumas pessoas estão me perguntando,
quando ele está a fazer sobre o grande caminho
ele era apenas sobre como ele confessa secretamente

mas leva um pouco mais,
ascético também, então ele pensava, o seu dilema.
E ele está correndo na praia para cima e para baixo,
sua actividade diária não tem fim,

No entanto, na sua simples Fiedergewand,
Ele estava feliz, tudo sem o tema da posse
E a moral da história,
Mesmo sem uma visita ao galispo tornou-se asceta

Anzeichen fuer Uebergewicht

Nachfolgende Anzeichen koennen unter Umstaenden auf ein wenig Ueberwicht hinweisen:

– Socken im Stehen anziehen gelingt nicht mehr. Man muss sich zum Socken anziehen hinsetzen.
– das Sitzen selbst kann zum Hobby werden. Ueberall sucht man schnell eine Sitzgelegenheit.
– nicht nur das leckere Getraenk findet ohne weiteren Halt Platz auf dem Bauch, auch das Juengste der Familie findets dort sehr gemuetlich
– beim Baden in der Badewanne genuegt extrem wenig Wasser, um ein Vollbad zu nehmen
– Guertelschnallen werden nicht mehr erkannt und daher auch fuer unglaubwuerdig gehalten
– der Sinn von Hosentraegern wird erkannt und der Kauf ernsthaft in Erwaegung gezogen
– bei Fotoaufnahmen wird haeufig der Kopf mit der Begruendung „guck mal da oben“ angewinkelt, um das Doppelkinn verschwinden zu lassen

– beim zu hohem Fettgehalt in Nahrungsmitteln wird haeufig der Verursacher (Schwein, Rind) beschuldigt, nicht der Esser selbst
– auf sportliche Aktivitaeten wird gerne verzichtet, solange nicht die beste Ausstattung vollstaendig vorhanden ist (wie soll ich denn anstaendig gehen, ohne richtige Walking Sticks?)
– Schwimmen ist nach wie vor ein toller Sport, nur wird er ausschliesslich auf der Mattscheibe gesehen
– gerne auch zweimal zugreifen, da die paar Kalorien nun auch nichts mehr ausmachen.

speak international! Ensimmäiset merkit liikalihavuuden

Myöhemmät oireet voivat olla hieman yli Wicht ilmoitetaan:

– Sukat pysyvän ole onnistuttu saamaan enemmän. Sinun täytyy istua alas sukat.
– Istuin itse voi olla harrastus. Kaikkialla tarkastellaan nopeasti paikka.
– Ei vain delicious juoman tapahtuu ilman keskeytystä paikka vatsan myös nuorin perheen mielestä on erittäin mukava
– Uiminen on kylpyamme hyvin vähän vettä riittää koko toteutettava
– Guertelschnallen ei enää tunnisteta, ja siksi myös uskomaton hallussa
– Merkityksessä housunkannattimet havaitaan, ja ostaa vakavasti harkittava
– Valokuvauksen on usein pään päällä etsiä kulmassa kaksinkertainen kadota

– Jos haluat korkea rasvapitoisuus ruoka on usein syyllinen (sianliha, naudanliha) syytetty ei edes Esser
– On urheilullinen toiminta ei mielellään kunnes paras saatavilla on valmis (minäkin mennä kunniallisesti, ilman asianmukaista kävelykeppi?)
– Uima on vielä paljon urheilua, mutta hän ei vain nähdä ruudulla
– Voi myös käyttää kahdesti, koska muutama kaloria nyt mitään muuta.

Johanes Haesters, sagte er

Gut gelaunt angekommen, sah ich ihn dort sitzen. Mindestens eine Laus war ihm bereits vor 08:00 Uhr über die Leber gelaufen – und das war keine Reblaus! Bevor ich nun den Turbobooster und den Nachbrenner starten wollte, machte sich das Helfersyndrom bemerkbar. Und ebenfalls der Clown, den ich schon verspeist hatte. Ich wollte ihm meine neueste Errungenschaft praesentieren, einen beigen Schal, den ich mir auf dem Weihnachtsmarkt gekauft hatte.


Er ist einfarbig, schoen weich und hat die richtige Laenge. An jedem Ende sind zirka 23 Zotteln, ich habe sie nicht gezaehlt, nur geschaetzt.
Na gut, ich habe sie gezaehlt. Alleine für sich ist er weiss. Nur im Vergleich mit meinen anderen weissen Kleidungsstuecken, wie meine weissen Handschuhe, mein weisser Zylinder oder meine weissen Gamaschen, wirkt er beige, auf seine ganz eigene und glamouroese Art.
Gut sichtbar stellte ich mich nun so auf, dass er den Schal gut sehen konnte, um somit meine Freude an dem guten Stueck teilen zu koennen. „Guck mal“ sagte ich, und wedelte mit den Schalenden vor seiner Nase, „faellt dich ‚was auf?“ Grimmig hob er den Kopf, guckte in meine Richtung und sagte wie aus der Pistole geschossen, aber dennoch trocken wie bei Highnoon: „Johanes Haesters.“
Daraufhin lud ich mich auf eine Tasse ein, um bei einem heissen Schlueckchen, leise den hollaendischen Akzent zu ueben. 😉


speak international! ヨハネスHeestersている

機嫌が良い到着し、私は彼が座っていた。少なくとも彼はシラミの時計は08:00までに実行された肝臓-ネアブラムシ属の昆虫はありませんでした!前に私は、ターボブースターとバーナー開始後には、ヘルパー症候群が顕著なものとなる。また、男は、私はすでにverspeistいた。私は彼のクリスマスマーケットでの私の最新の買収は、ベージュ色のスカーフ、私が買っている。
これは、美しく柔らかな単色で、右側の長さをしている。それぞれの終わりには約23 Zotteln 、私は、カウントしていないと推定されています。
うまく数え、私はしている。一人が自分自身で、彼は白です。私の他の白Kleidungsstueckenの比較だけで、私の白い手袋は、白や白ゲートルのシリンダーで、彼は自分自身の個性的で華やかなアートに貢献
まあ、私は今は、彼は良い音を参照してください可能性があるので、私の喜びを共有することの良い部分が見えるよ。 “ 、 „見て私は、彼の鼻wedelte終了の音を前に、 „あなたの言ったことになるか? “ Grimmig 、頭を持ち上げて、私の方向によると、弾丸のように、まだ乾燥Highnoonとして: „ヨハネスHästens 。 “
それから私は、カップには、 SIPに私を招待熱い、静かな練習には、オランダのアクセント。 ; )

Skiantos aus Italien spielen unplugged

Die Musik der Unplugged CD der Skiantos mit dem Namen „Skonnessi (Unplugged 1977-2006)“ klingt sehr farbenfroh. Waehrend beim ersten Stueck die Band von Eric Clapton durchklingt, ist das zweite Stueck eher ein Country-Rock Song. Wobei dies natuerlich an der aehnlichen Instrumentierung liegen kann. Reinhören Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006

Die aus Bologna stammende Gruppe wurde bereits 1977 gegruendet und gibt mit dieser unplugged CD und DVD eine Konserve fuer die Nachwelt.
Das vierte Stueck von insgesamt 18 Liedern auf der CD ist eine Art Ballade. Mit Ti volgio cosi Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006 - Ti voglio cosi' wenden Sie sich an ihre Fans, die dies mit ihrem Applaus quittieren.
„I’m walking on sunshine“ haette der Titel des fuenften Stueckes heissen koennen, heisst es aber nicht: Col mare di fronte Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006 - Col mare di fronte ist mit einem schnellen Beat ein melodisches Stueck italienischer Punk-Rock Musik. Und mit der kleinen A Cappella Einlage beweisen sie ihre musikalische Qualitaet.

Mit einer Art Sitarklang beginnt das Lied Nostalgia della miseria Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006 - Nostalgia della miseria , welcher sich durch das gesamte Stueck schlaengelt, inklusives eines kleinen Solos.
Bei achten Stueck mit den Titel Sono un ribelle mamma Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006 - Sono un ribelle mamma haette John Mayer Pate stehen koennen. Tolles Gitarrenspiel wird von einem Sologesang mit Backvocals im Refrain unterstuetzt.
Bei der Mitte der CD, also beim neunten Stueck Gran viaggione Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006 - Gran viaggione ueberrascht der Refrain, der sich stark von der bassgetriebenen Strophe abhebt.
Ho perso il filobus Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006 - Ho perso il filobus wird mit einer Slideguitar als Hintergrundmelodie aufgebaut und muendet in ein Solo, wonach es wieder in die hintere Reihe zurueck tritt. Pene d’amore Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006 - Pene d'amore setzt mit Lied Elf diese eingaengige Musik fort und integriert sogar einen bekannten Riff aus dem Evergreen „Walk on the wilde side“ von Lou Reed.

Beim zwoelften Stueck Gelati Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006 - Gelati, welches sofort ins Ohr geht, ist klar das Unplugged-Feeling herauszuhoeren. Mit einem leicht schiefen Refrain und einer sehr interessanten Note im Gitarrensolo macht es Spass, den Musikern zuzuhoeren.
Io dentro Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006 - Io dentro beginnt gesprochen, und laedt dann nach und nach die anderen Instrumente ein. Ein getragener Bass gesellt sich zu tollen Akkorden, die im Gesamtbild eine Vorlage fuer Lucio Dalla haetten sein koennen. Der uebrigens aus der gleichen Stadt Bologna in Italien stammt.
Aufbauend auf den Klassiker „Stand by me“ von Ben E. King beginnt nun das vierzehnte Stueck mit dem Namen Gli italiani son felici Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006 - Gli Italiani son felici. Ein weiterer Ohrwurm, den man gerne sofort noch einmal hoeren moechte.
Non hai vinto ritenta Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006 - Non hai vinto ritenta glaenzt mit einem wunderbaren Gitarrensolo, waehrend das sechszehnte Stueck mit Permanent flebo Skiantos - Skonnessi Unplugged - 1977-2006 - Permanent flebo anscheinend die Punker zum Vorschein bringt.
Erwaehnenswert ist die DVD, die einige identische Stuecke der CD enthaelt, aber auch weitere Stuecke enthaelt. Insgesamt kommt die DVD auf 23 Lieder.
Das Gesamtbild der CD und DVD der Unplugged Scheibe „Skonnessi (Unplugged 1977-2006)“ von den Skiantos lohnt sich. Wer von den bekannten musikalischen ausgetretenen Pfaden abweichen moechte, und zudem noch Gefallen an der italienischen Sprache findet, hat hiermit eine sehr gute Gelegenheit.

Label: Latlantide / Vertrieb: Radar / Band: Skiantos.com

speak international! Skiantos from Italy play unplugged

The music of the CD Unplugged Skiantos with the name „Skonnessi (Unplugged 1977-2006)“ sounds very colorful. During the first song the band of Eric Clapton sounds through, while the second song is more a country-rock song. And of course this is similar to the instrumentation may be.

The Bologna-born group was founded in 1977 and with this unplugged CD and DVD a canning for posterity.
The fourth song of a total of 18 songs on the CD is a kind of ballad. With „Ti volgio cosi“ the contact to their fans who acknowledge their applause.
„I’m walking on sunshine“ would have the title of the fifth Stueckes I can read, but not: „Col di fronte mare“ is a fast beat with a melodic song of Italian punk-rock music. And with the small a cappella, they deposit their musical quality.

With a kind Sitarsound the song „Nostalgia della miseria“ begins, which is winds through the entire song, including of a small solos.
For the eight song with the title „Sono un ribelle mamma“ John Mayer could have been stand as the sponsor. Great guitar playing in the solo song with vocals in the chorus back supported.
In the middle of the CD, somewhere in the ninth song „Gran viaggione“ surprised the chorus, which is heavily influenced by the bass-driven verse features.
„Ho perso il filobus“ comes with a background as a slide guitar melody and ends up in a solo that is again in the back row resigns. „Pene d’amore“ Elf song sets with these inputs and integrated music continues even a well-known riff from the evergreen „Walk on the Wild Side“ by Lou Reed.

At the twelfth piece of „ice“, which immediately goes into the ear, is clearly feeling the Unplugged apparent. With a slightly crooked chorus and a very interesting note in the guitar solo makes it fun, the musicians listen.
„Io dentro“ starts talking, and invites then gradually the other instruments. A bass-driven there is too great chords, the overall picture of a template for Lucio Dalla might have been. Incidentally from the same town of Bologna in Italy comes from.
Based on the classic „Stand by Me“ by Ben E. King will now begin the fourteenth piece with the name „Gli italiani son felici. Another catchy that you like to get on once again wants to hear.
Non hai vinto ritenta „shines with a wonderful guitar solo, during the sixteenth piece with“ Permanent flebo „apparently the punks brings to light.
Worth mentioning is the DVD, the same few pieces of the CD contains, but also other pieces. Overall, the DVD to 23 songs.
The overall picture of the CD and DVD disc Unplugged „Skonnessi (Unplugged 1977-2006)“ by the Skiantos worthwhile. Which of the well-known musical paths diverge wants, and also still in favor of the Italian language will have herewith a very good opportunity.

Label: Latlantide / Sales: Radar / Band: Skiantos.com

Was verstehen Sie unter einem normalen Kaffee?

Ich werd bekloppt – hier der Dialog mit dem redseligen Kellner:
P: einen Kaffee bitte und einen frisch gepressten Orangensaft.
K: Was für einen Kaffee?
P: einen Normalen bitte
K: Was verstehen Sie unter einem normalen Kaffee?
P: (Kamm schwillt, Kravatte wir eng, Auge zuckt unkontrolliert) Einfach einen Kaffee!
K: Tja, das kann ein Latte Macchiato, ein Milchkaffee oder sonst etwas sein. Oder meinen Sie einen Filterkaffee?
P: Einen Filterkaffee.
K: OK.
Der kam dann auch prompt.


Lecker war er. Der Kaffee. Da faellt mir doch Werbespot ein, wo versucht wird, bei einer Bestellung keine Gegenfrage zu bekommen! 😉

Da waere es doch einfacher, die Antworten auswendig zu lernen. Also, Bestellung, ja, ja, nein, klein, ja, mitnehmen, danke.

Schutzmann Dünkelmoser knüpft sich Nase vor

Gestern empfahl mir Schutzmann Dünkelmoser keine Anzeige zu erstatten – es würde heut viel gelogen und dann stünde Aussage gegen Aussage. Aber auf die Füsse treten kann er ihm mal, denn er glaubt die Nase zu kennen. Tja, ich hatte noch etwas vom „defensiven Fahren“ im Ohr und dass auf Fussgaenger besondere Ruecksicht zu nehmen sei. (blätter, blätter) Ach, und hier steht es ja auch:

§ 9 Abs. 3 StVO: ‚Wer abbiegen will, muss entgegenkommende Fahrzeuge durchfahren lassen, Schienenfahrzeuge, Fahrräder mit Hilfsmotor und Radfahrer auch dann, wenn sie auf oder neben der Fahrbahn in der gleichen Richtung fahren. Dies gilt auch gegenüber Linienomnibussen und sonstigen Fahrzeugen, die gekennzeichnete Sonderfahrstreifen benutzen. Auf Fussgaenger muss er besondere Ruecksicht nehmen; wenn noetig, muss er warten.‘
Die ohne Auto, also die Fussgaenger, ruhig mal vollständig bis zur anderen Strassenseite wechseln lassen, denn bedenke: jeder Autofahrer ist auch mal Fussgaenger! 😉

speak international! Και έτσι όταν εγώ Doc

ου, ώστε Doc: Λοιπόν, κ. Peter Chen, παπούτσια σας έχουν ένα πολύ ισχυρό
Sole φθορά. Επιπλέον, μου είπαν ότι στις 17 χιλιομετρα καιρό
Οδός, puhh (γιατρός κυλίνδρους μάτια σε δυνατούς σεβασμό για το μεγάλο του δρόμου)
πολλές γωνίες και καμπύλες μαύρα ίχνη μπορεί να εκληφθεί!
Και μου αρέσει το εξής: Ποτέ μη κάτι από Burning ανήκει;
Και λέει: Ναι, αλλά δεν σε σχέση με το λάστιχο! Είστε πραγματικά το σύνολο του
Λάθος δρόμο;
Και μου αρέσει αυτό: Δώστε καουτσούκ! Και Αντίο. (στην αίθουσα ήταν ξαφνικά ο Doc
μόνη της δίπλα σε ένα ελαστικό κύκλο στο έδαφος και μια παρτίδα του καπνού)
Και λέει? Αιτήσεις nice ημερα

Το άρθρο αυτό γράφτηκε σε διάλεκτο Pubertaet! 😉