Kategorie-Archiv: iPod

Applegeschaeft innerhalb von 31 Sekunden ausgeraubt

Wie man auf sehr schnelle Weise zu Produkten der Marke Apple kommen kann, zeigt dieses Video. Natuerlich rate ich dringend davon ab, dies nachzumachen, weiterzuempfehlen, oder dies toll zu finden!
Ab der 56. Sekunde wird es interessant.
Knall und Klau im Apfelland
Vielleicht sollte Apple seinen Slogan „Get a Mac“ grundsaetzlich ueberdenken, da scheinbar Skisportler (hier nur mit Skimaske, ohne Skier) dies in New Jersey, USA zu woertlich nahmen.

Navi-Software für das iPhone von TomTom ist da


Es ist soweit, die Navigationssoftware von TomTom ist im deutschen iTunes-Store angekommen (iTunes-Affiliate-Link), kostet 69,99 EUR und gilt für Deutschland, Österreich und der Schweiz! Aus der Beschreibung des Programms: „…Die TomTom-App bringt preisgekrönte Technologie auf ihr iPhone – z. B. IQ Routes™, die Ihnen zu jeder Tageszeit die cleverste und effizienteste Route berechnet… IQ Routes™ findet immer die cleverste und effizienteste Route, mit der Sie Zeit, Geld und Kraftstoff sparen. Nur IQ Routes™ nutzt die Erfahrungen von Millionen Fahrern bei der Berechnung Ihrer Route und vermiedet so zu bestimmten Tageszeiten Routen die genau dann immer überlastet sind. Sie fahren also immer wie ein Einheimischer, egal wo Sie sind…! Weitere Karten gibt es für Westeuropa (iTunes-Affiliate-Link), kostet 99,99 EUR und deckt folgende Länder vollständig (99,9 %) ab: Großbritannien, Irland, Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Frankreich, Monaco, Italien, San Marino, Vatikanstadt, Spanien, Portugal, Andorra, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Schweden, Dänemark, Norwegen, Finnland und Kanarische Inseln.
Für Kanada und die USA gibt es die TomTom Navigation für 79,99 EUR (iTunes-Affiliate-Link) und für Australien für 62,99 EUR (iTunes-Affiliate-Link). Schließlich kostet TomTom Navigation für Neuseeland 74,99 EUR (iTunes-Affiliate-Link).

speak international! Software de navegación para el iPhone se debe a que por TomTom

Se hace, el software de navegación de TomTom es el alemán llegó iTunes Store (iTunes-Affiliate-Link), que cuesta 69,99 euros y es válido para Alemania, Austria y Suiza! De la descripción del programa: „… El TomTom App. birng ganar la tecnología en sus iPhone – Rutas como IQ Routes™ para ayudar a usted a cualquier hora del día, el más inteligente y más eficiente ruta Rutas … IQ Routes™ es siempre el más inteligente y más eficiente ruta que permite que usted tiempo, dinero y ahorrar combustible. Sólo Rutas IQ Routes™ utiliza la experiencia de millones de usuarios en el cálculo de la ruta y vermiedet por lo que en determinadas horas del día, las rutas exactas siempre sobrecargado. Usted siempre la unidad como un nativo, no importa donde estés …! Otras tarjetas están disponibles para Europa occidental (iTunes-Affiliate-Link), que cuesta 99,99 euros y cubre los siguientes países son totalmente (99,9%) de: Gran Bretaña, Irlanda, Alemania, Austria, Suiza, Liechtenstein, Francia, Mónaco, Italia, San Marino, Ciudad del Vaticano, España, Portugal, Andorra, Bélgica, Países Bajos, Luxemburgo, Suecia, Dinamarca, Noruega, Finlandia y las Islas Canarias.
Para Canadá y los EE.UU. es la navegación de TomTom 79,99 euros (iTunes-Affiliate-Link) y de Australia por 62.99 EUR (iTunes-Affiliate-Link). Por último, los costes de Nueva Zelanda de navegación TomTom 74,99 euros (iTunes-Affiliate-Link).

iDisk fuer das iPhone ist im App Store erhaeltlich

Es ist soweit, nach monatelangen schlaflosen Naechten ist es soweit und die passende Applikation fuer das iPhone in Verbindung mit dem MobileMe-Abo ist verfuegbar. (Affiliate-iTunes-Link)

iDisk-App


Und das kam vom freundlichen MobileMe-Team:
…wir freuen uns, Ihnen die Verfügbarkeit der neuen MobileMe iDisk-App mitzuteilen. Mit der iDisk App können Sie auf die Ordner Ihrer iDisk zugreifen und Dateien in allen von iPhone OS 3.0 unterstützten Formaten anschauen, darunter iWork, Microsoft Office, PDF, QuickTime und viele weitere. Mit dieser App ist es ganz einfach, Dateien von überall aus bereitzustellen. Mit nur wenigen Fingertipps können Sie per E-Mail einen Link versenden, mit dem Freunde und Kollegen eine Datei direkt von Ihrer iDisk laden können. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie diese Seite. Die MobileMe iDiskApp ist ab sofort als kostenloser Download im App Store verfügbar. Stellen Sie vor der Installation bitte sicher, dass iPhone OS 3.0 auf Ihrem iPhone oder iPod touch installiert ist.


speak international! iDisk for iPhone er tilgængelige i App Store

Det er sket, efter måneder med søvnløse nætter og så vidt det er den perfekte ansøgning om iPhone i forbindelse med MobileMe abonnement er til rådighed. (Affiliate-iTunes-Link)
Og det kom fra den venlige MobileMe team:
… Vi er glade for at tilbyde adgang til de nye MobileMe iDisk app fortælle. Den iDisk app giver dig adgang til din iDisk mapper og filer i alle iPhone OS 3.0 understøttede formater, herunder iWork, Microsoft Office, PDF, QuickTime og mange flere. Med dette app, er det nemt, filer til rådighed overalt. Med et par fingre kan du e-mail indeholder et link med venner og kolleger en fil direkte fra din iDisk kan belastning. Hvis du vil vide mere, kan du besøge denne side. Den MobileMe iDiskApp findes umiddelbart som en gratis download i App Store. Før du installerer, skal du sørge for, at iPhone OS 3.0 på din iPhone eller iPod touch er installeret.

Mein persoenlicher Eindruck von der iPhone-Software 3.0

Installation 3.0
Ausser, dass ich meine Telefon-PIN bei der Installation erneut eingeben musste, hat sich auf den ersten Blick nichts veraendert.

Mirco
Nur das Kondensat-Microfon auf der ersten Icon-Seite faellt auf. Es klingt auch sehr gut, Aufnahme druecken, Blabla machen, beenden, synchronisieren und zack liegt eine mono Apple Lossless Audiodatei in iTunes (.m4a). Die Datei wird mit Datum und Uhrzeit im Titel abgespeichert.

Suche
Die neue Suche ist erreichbar durch Wischen nach rechts auf der ersten Icon-Seite, oder durch durch Klick auf den Home-Button. Komischerweise erhalte ich beim Stoebern Spamnachrichten aus der Zukunft, und wenn ich diese loesche und den Papierkorb entleere, erscheinen sie immer noch! Egal, trotzdem einfach genial!

iDisk
Das neue Icon ist inzwischen bei MobileMe eingetroffen, nur die App (Anwendung) fuer das Telefon fehlt noch. Bis dahin funktioniert aber MobileFiles noch gut.

Radio
Das muss ich wohl getraeumt haben – ich dachte bei einer Praesentation gesehen zu haben, dass ueber das Autoradio der iPod vom iPhone zu hoeren sei.

MMS
Wer es braucht, der hat es jetzt. Da viele Smartphones keine MMS anzeigen koennen, sondern ein Link zu einer Website mit einem Freischaltcode gesendet wird, kann man ja gleich eine E-Mail schreiben.

Ausschneiden, Kopieren und Einsetzen
Sehr gut und wenn man den Dreh raus hat, klappt es super. Nicht vergessen, all die anderen jetzt ueberfluessig gewordenen CopyPaste-Apps zu loeschen.

Schreiben im Querformat
Endlich. Sehr gut. Ueberfluessige Apps jetzt loeschen.

Kalender
Jetzt kann auch via „Winzigweich Austausch“ eingeladen werden! Abonnieren von Kalendern ebenfalls moeglich.

Neue Apps
Unglaublich, welche neuen Apps verfuegbar sind. Besonders Airstrip OB.

Notizen
Genau, jetzt werden sie synchronisiert.

Shake it baby
Witzige Idee, beim Schuetteln waehrend der Musikwiedergabe des iPods wechselt die Musik per Zufall. Aber schoen festhalten, damit das Geraet nicht wegfliegt.

MobileMe – Fernloeschen und Telefon suchen
Toll, hat geklappt, das iPhone wurde auf der Landkarte genau dort angezeigt, wo es lag. Auch eine Nachricht habe ich abgesetzt, die auf dem Telefon erschien. Vielleicht eine Moeglichkeit, eines Tages die Kinder auf diese Weise zum Essen zu rufen!


speak international! Mi impresión personal del software iPhone 3.0

Instalación 3.0
Salvo que tengo mi PIN del teléfono durante la instalación tuvo que volver a entrar, tiene a primera vista no cambia.

Mirco
Sólo el icono de micrófono condensado en la primera página cae en. Suena muy bien, la grabación de prensa blabla hacer, parar, sincronizar y zack es un mono, Apple Lossless archivo de audio en iTunes (. M4a). El archivo se guarda con la fecha y la hora almacenada en el título.

Búsqueda
La nueva búsqueda se puede llegar por limpiar derecho sobre el icono de la primera página, o haciendo clic en el botón Inicio. Extrañamente me rummaging los mensajes de spam en el futuro, y si debo seguir para eliminar y vaciar la papelera, que seguirán apareciendo! No importa de todos modos simplemente impresionante!

iDisk
El nuevo icono es ahora MobileMe inscritos, sólo la aplicación (solicitud) para que el teléfono está aún desaparecidos. Hasta entonces, no obstante, aún móvil Archivos bueno.

Radio
Que he soñado – Pensé que para una presentación que se ha visto que más de la radio del coche el iPod en el iPhone para escucharlo.

MMS
¿Quién lo necesita, que tiene ahora. Debido a que muchos teléfonos inteligentes no puede mostrar MMS, sino un enlace a una página web con un código de desbloqueo se envían, por lo que puede escribir de inmediato un e-mail.

Cortar, Copiar y Pegar
Muy buena y si tienes el don, funciona muy bien. No se olvide de todos los demás se han convertido ahora CopyPaste aplicaciones para borrar.

Escribiendo en Paisajismo
Por último. Muy bueno. Apps eliminar ahora superfluo.

Calendario
Ahora usted puede donar a través de „intercambio Winzigweich“ serán invitados! Suscripción a calendarios disponibles.

Nueva Apps
Increíble, ¿qué nuevas aplicaciones están disponibles. Especialmente Airstrip OB.

Notas
Exactamente, ahora que están sincronizados.

Agítelo bebé
Funny idea, agitando la música durante la reproducción del iPod cambiará la música por accidente. Pero muy sólida, de modo que el dispositivo no está lejos.

MobileMe – apagar distante y teléfono de búsqueda
De peaje ha funcionado, el iPhone ha sido en el mapa exactamente allí, donde estaba. También un mensaje, me detuve, apareció en el teléfono. Tal vez una posibilidad de que un día los niños de esta manera para ir a cenar!

iPodkabel wieder weiß – erst mal koennen vor Lachen

Bei Kopfhoehrern oder Verbindungskabeln treten haeufig Verschmutzungen auf. Ehemals weiße Kabel sind entweder schmuddelig grau, klebrig von Bonbons in der Tasche oder haben blaue Kugelschreiber Abfaerbungen. Da hilft kein Screen- oder Keyboard-Spray, und auch kein Glasrein. Auch Spuelmittel versagt hier den Dienst. Die Loesung ist ein Babyfeuchttuch! Genauso wie bei verschmutzten weißen Turnschuhen hilft ein Babyfeuchttuch bei verdreckten Kabeln. Ob USB-, Firewire- oder Ohrhoehrerkabel, alles wird strahlend weiß. Nur vormals graue Kabel bleiben grau. 🙂

speak international! iPod cabel white again – collapsed with laughter

Headphones or connection cables are often dirty. Formerly white cables are either grubby gray, sticky from candy in your pocket or have blue pen discolorations. Then, no screen or keyboard spray, and no clean glass can help. Also detergent fails here the service. The solution is a „baby moisty tissue“! Like with contaminated white sneakers the moisty baby wipe helps in with dirty cables. Whether USB, FireWire or Headphones cables, everything is bright white. Only formerly gray cable remain gray. 🙂

Ich bin begeistert – Audiobuch selbst erstellt

Audiobook Maker downloadNach dem Stoebern in vielen Foren und dem Sichten vieler Software zum Thema „Hoerbuecher selbst erstellen“, bin ich zu folgendem Schluss gekommen:
Das kostenlose Programm Audiobook Maker ist voellig ausreichend, wenn man iTunes auf einem Mac betreibt und ggf. noch einen iPod besitzt.
Diese beiden Wege koennen zum Erstellen beschritten werden:
Erste Moeglichkeit: Hoerbuch auf CD vorhanden!
1.1. CD in iTunes importieren. Dabei drauf achten, in iTunes unter Einstellungen/Erweitert/Importieren MP3-Codierer eingestellt zu haben, da AAC nicht umgewandelt werden kann
1.2. falls Titel nicht gefunden wurden, per Hand nachpflegen, Cover ebenfalls
1.3. Titel mit Rechtsklick im Finder oeffnen (diese sollten mit .mp3 enden)
1.4. Programm Audiobook Maker laden (downloaden) und oeffnen
1.5. MP3-Titel ins Hauptfenster von Audiobook Maker ziehen, Titel und Autor des Audiobooks eintippen und auf Start klicken – Umlaute wuerde ich nicht benutzen
1.6. Fertiges Audiobook liegt nach Fertigstellung auf dem Schreibtisch. Mit Doppelklick drauf wird es in iTunes importiert und kann im Anschluss auf den iPod synchronisiert werden.

Zweite Moeglichkeit: Dateien sind in iTunes bereits als AAC (.m4a) vorhanden:
2.1. Unter Einstellungen das Importieren auf mp3 umstellen und die gewuenschten Titel erneut importieren
2.2. bei 1.3 fortfahren, fertig.
2.3. alte .m4a Titel entfernen, falls das neue Audiobook funktioniert.

Welche Vorteile habe ich nun davon? Nun, statt eines Hoerbuches mit ca. 10-25 Titeln, habe ich nun eine Datei, die auf dem iPod oder in iTunes in Kapiteln abgespielt werden kann. Sehr viel uebersichtlicher und durch die Formatierung in .m4b wird das Hoerbuch in iTunes oder auf dem iPod nun unter „Hoerbuecher“ abgelegt und kann genau an der Stelle fortgesetzt werden, wo man zuletzt das Hoerbuch beendet hatte.
Achtung: bei Umlauten und ß (zs) in den Titeln wird mit dem Audiobook Maker keine Datei erzeugt!