Kategorie-Archiv: Baby

Biba, Bumme und Bapo

Bevor ich es vergesse, dies sind Woerter einer Spezialsprache, die neu entwickelt wurde und erst einige Wochen alt ist. Dennoch ist sie genial einfach, schnell zu verstehen und ebenso leicht zu behalten. Dies sind die Grundbegriffe: Biba – Spielplatz, Bumme – Lampe, Bapo – Bravo, Papi – Papi, Mami – Mami, Bumbum – Trinken, Brumbrum – Auto fahren, Hammi – Essen, Kia – Keks, Heia – schlafen legen, Baby – Puppe, Butta – Butterbrot, Bia – Buch, Armi – in die Arme nehmen, Ei – Eis.
Weitere Übersetzungen folgen…

Die lange Nacht des Muell raustragens

Es gibt sie ja schon zu Hauf. Die lange Nacht der Museen (guck interessiert, Auge klappt zu), die Nacht der Ausbildung, die lange Modellbahn-Nacht, die lange Nacht der Wissenschaften, lange Nacht der Musik, lange Nacht der Kirchen, lange Nacht der Kultur, lange Nacht der Mathmatik (wuerg), lange Nacht der Kunst, lange Nacht der Bilder (glotz), die Nacht der langen Messer (bibber), lange Nacht der Berufe, und schliesslich die lange Nacht der Buergerrechte. Und was soll ich sagen, ab heute gibt es die lange Nacht des Muell raustragens. Darauf gekommen bin ich, als ich gestern drei Bruttoregistertonnen Abfall mit dem Hublader zur Muelldeponie gebracht habe. Aber neben den 500 Kreuzer Banderolen waren es lediglich Babywindeln, die den Lader stark zu schwanken brachten, als ich mit 53 km/h auf die Deponie zuschoss.

die Erstausstattung

Kleidung:
6 bis 8 Body, kurz- und langärmelig (Größe 56 bis 62)
6 bis 8 Strampler (Größe 56 bis 62)
1 bis 2 weiche Mützen (Größe 34 und darunter)
1 bis 2 Wolljäckchen
4 bis 6 Paar Söckchen
Handschuhe und Wollschuhe (im Winter)
eine Jacke oder ein Schneeanzug für draußen
6 weiche Spucktücher oder Lätzchen

Zum Schlafen
eine nicht zu große Wiege, Stubenwagen, Korb oder Gitterbett
eine passende Matratze
2 Matratzenschoner
2 Betttücher und Bettbezüge
ein Babyschlafsack
eine Babydecke zum Tragen

Zum Wickeln
ein Wickelplatz in rückenschonender Höhe
ggf. Wärmelampe
eine Unterlage aus Plastik
Moltontücher als Auflage
je nach Wickelmethode Windeln (und eventuell Wollhöschen) in kleinster Größe
Waschlappen oder Reinigungstücher
ein Treteimer für volle Windeln
eine Wickeltasche für unterwegs

Zum Baden
eventuell eine Babybadewanne (je nachdem mit Gestell für die Badewanne) oder einen Badeeimer, man kann das Baby aber anfangs auch im Waschbecken baden
2 weiche Handtücher
weiche Waschlappen
Wundsalbe
Babynagelschere
Badethermometer

Für den Transport
ein Kinderwagen mit Einkaufsnetz und Regenschutz
eine Babyschale für das Auto
eventuell ein Tragetuch / Tragebeutel

Plus Stillkissen oder Fläschchen