Archiv für den Monat: November 2007

Schokoladenkalender schon leer, schnief

Schokoladenkalender schon leer, schnief
Wenn ein Fehler in der Schokoladenproduktion von Adventskalendern diese Ausmasse annimmt, dann ist man schon den Traenen nah. Darf doch der Kalender erst am ersten Dezember geoeffnet werden, ist es ein Schock, beim Probe-Probieren ein leeres Fach zu entdecken. Ja, ein neuer Kalender, der wuerde nicht nur die Stimmung heben, er wuerde zum Oeffnen eines Test-Tuerchens einladen – ist ja nur fuer den Geschmack.

Tags Schokolade, mild, bitter, Zusatzstoffe, braun, Herrenschokolade, Kakao, Mandeln, Würmer, Rosinen

Die Messer sind gewetzt

4.5 Liter Wasser ist die neue Hoechstmarke. Bisher fand das taegliche Wasserschlabbern seine Hoechstmarke bei vier Litern begrenzt. Aufgrund Vortaeuschung falscher H2O Volumunia trete ich dem Wackeldackel (kleine Schmeichelei, da wir bereits als Paar an der Baeckereitheke gesehen wurden) als Konkurenz entgegen. Via Aqua, Via la vida

Tags Wasser, Leitung, Lebenskraft, Salz

Advent, Advent, das Dashboard brennt

Wie süß! In unserer Zeit, wo alles digitalisiert wird, kann man sich jetzt einen Adventskranz auf sein Armaturenbrett laden. Ist zwar noch ein büschen Zeit bis zum ersten Advent, aber ob ich im Dezember noch zum shoppen-laden komme… es kann hier geladen werden:
www.merl.ws/adventskranz

Tags Mac Widget, Systemvoraussetzungen: – min. Apple Mac OS 10.4, Lizenz: – Freeware

Magenfreundliches Passwort Papier


Um auf Nummer sicher zu gehen, wird nicht nur in Krimis, sondern inzwischen auch bei vielen zugangskritischen Bereichen darauf geachtet, die niedergeschriebenen Passwörter auf magenfreundlichem Papier zu verfassen. Magenunstimmigkeiten lassen jemanden schnell das soeben gemerkte Passwort vergessen, schlimmer noch, bei absoluter Unverträglichkeit wird es mancherorts direkt wieder ausgeschieden, was Neugierige auf den Plan rufen könnte. Was eigentlich im Verborgenen bleiben sollte, könnte dann mit einem Fön und etwas Fantasie wieder lesbar gemacht werden. Esspapier oder Oblatenpapier, sowie essbare Tinte sollten also in Zukunft bei keiner Passwortvergabe fehlen. Jetzt zur Vorweihnachtszeit empfehle ich allen Administratoren sich einen Vorrat an Lebkuchen zuzulegen, um die zu verteilenden Passwörter magenfreundlich und sicher zu verabreichen, guten Appetit.

Nachtrag: Rauchern kann die geheime Information in Miniaturschrift (in Größe wie Reiskorn im Glasröhrchen) auf Zigarettenpapier verabreicht werden. Hierbei sollte die präparierte Zigarette direkt mit dem Feuer dem Geheimnisträger in den Mund gesteckt werden. Mit Anfeuerungen wie „los, zieh“ kann die Sicherheit noch erhöht werden. Und falls der Raucher beim Lesen der geheimen Botschaft zu schielen beginnt, kann dies nach dem Genuss mit einer Ohrfeige wieder gerade gerückt werden.

Gen Mekka im Lagerschlauch

Gen Mekka im LagerschlauchNachdem ich ja immer solche scharfen Saucen (ehemals Soßen) auf meiner Bemme köchelnd liegen habe, tropft schon mal etwas auf die Tischplatte, die bereits sehr löchrig geworden ist. Pfiffig, wie ich bin, wollte ich mir eine Schreibunterlage von Fraggle Nr. 1 organisieren, nachdem ich im schmalsten Lagerraum der Welt nichts passendes fand. Fraggle Nr. 1 wurde dann fündig. Eine wellige Schreibunterlage wollte sie wieder funktionstüchtig machen, indem sie sich drauf hockte, während ich im Flur die Himmelsrichtungen prüfte, da es mehr nach einem Gebetsteppich aussah. Als Dankeschön fuhr ich dann mit dem Lastenaufzug nach unten, um Pappe zu entsorgen. Ungeachtet meiner fehlenden täglichen Übungen der letzten Monate entsann ich mich des Origami-Kurses und faltete aus fünf Kartons, einem schmalen Karton (von der Schreibunterlage) und einem Sack Geschnipsel zuerst die Arche Noah, dann von jedem Tier ein Paar und noch acht Personen – Noah, seine Frau, seine drei Söhne Sem, Ham und Jafet sowie deren Ehefrauen. Da die Reise von dem ersten Stock ins Erdgeschoß dann langsam endete, Zerriss ich wieder alles, um bei den Papierkontainern nicht aufzufallen.

Ordentlich verputzen

Ordentlich verputzenMietverträge lesen kann ganz schön anstregend sein. Viele Seiten über wer den Müll rausträgt, wann Gelder fließen müssen, wann nicht, dass Einwilligungen für Haustiere mit deren Tod enden, dass mit dem Tod des Vermieters der Vertrag nicht endet, dass sich um Marder auf dem Dachboden der Vermieter kümmert, während sich um das Laub der Mieter kümmern muss. Nachdem ich ca. 10 Seiten aufmerksam gelesen hatte, durfte ich nun, da der Drucker streikte und die letzte Seite nicht mehr ausgedruckt werden konnte, die letzten Zeilen selber schreiben. Auch wenn meine Schrift wie Steno aussah – es war keins, ich kann gar kein Steno. An der Stelle, bei der die Wände wieder ordentlich verputzt werden sollten, griff ich in die Schale mit Zimt-Sternchen und sagte: „Na und die müssen auch ordentlich verputzt werden“, aß einen und schrieb weiter Steno.

Under cover

Auf der Suche nach dem perfekten Cover

Falls iTunes nicht alle Cover findet (Erweitert / CD-Cover laden), gibt es noch GimmeSomeTune, welches in den Start von iTunes eingestellt werden kann. Pro Lied wird dann Cover und Text / Lyrics online gesucht und automatisch hinzugefügt und wird als Widget aufgerufen (F12). Mit einem weiteren Widget Namens TunesTEXT kann dann im Dashboard Modus ein Lied nach dem anderen nach Cover und Text durchsucht werden. Auf der Rückseite des Widgets können die zu suchenden Seiten ausgewählt werden. Wenn das richtige oder gar gar kein Cover erscheint, gibt es noch Amazon Album Art Widget. Auch hier sind die Einstellungen wichtig, da bestimmte Interpreten nur auf bestimmten Amazon Seiten angeboten werden. Titel in Anführungszeichen und Interpret eingeben und Enter drücken.

Under cover - Auf der Suche nach dem perfekten Cover

Und jetzt noch ein Tipp zu Schluss: Findet auch das letzte Widget das Cover nicht, kann der Interpret auf Wikipedia aufgerufen werden. Sobald er gefunden wurde, runterblättern bis zum gewünschten Album (Discographie) und auswählen. Jetzt auf der linken Seite die Sprache „English“ aufwählen und sehr sehr wahrscheinlich ist jetzt das Cover auf der rechten Seite zu sehen. Draufklicken, nochmal, mit Maus auf Desktop ziehen, mit Apfel+Tab zu iTunes wechseln und Cover unten rechts hineinziehen.

Widget GimmeSomeTunes

Widget TunesTEXT

Widget Amazon Album Art

Für Apple’s Betriebssystem OS X 10.4.11 mit iTunes 7.5