Archiv für den Monat: April 2007

Die Kollegen, naja…

Ja, ja, jam, jam, jam, ähm, ähm, oh, tschuldigung. Die machen ja wirkich alles. Aber dass es so schnell gehen wird, hätte ich ja nicht gedacht. Vom Glotzer verbannt zum Handelsdoppler hingezogen und sogar noch Pennerklamotten Werbung geschaltet (oder neudeutsch geschalten, würg). Aber, wenn es ne Mark gibt, immer her mit dem Zaster, jawoohl! Dass mir da keine Beschwerden kommen – ich hab ja nur vermittelt, also nur ein Handelsgeschäft, zzzzzzhhhhhhh, pfeifffffffff, zzzzzzzzzzzhhhhhhhhhhh – Aaaaaaahhhh, wo bin ich? Ach, immer noch hier… zzzzzzzzhhhhhhhhh, pfeiffffffffffffff, zzzzzzzzzhhhhhhhhhhhh, pfeiffffffffffff, zzzzzzzzzzzzzzhhhhhhhhhhh, (rülps) pfeiffffffffffffffff, zzzzzzzhhhhhhh – Aaaaaaahhhhhh! Wo bin ich? Ach, man, diese Konversation hält ja den ganzen Abend wach. Is ja total interessant (linkes Augenlid klappt unvermittelt nach unten), möchte nicht woanders sein. Bevor ich noch mal unterbrochen werde, mit privaten Blogs Geld zu verdienen, dass ist eine bodenlose…. zzzzzzzhhhhh, nur der Content zählt, und wer nichts zu sagen hat, der soll zzzhhhhhhhhh, Pfeffer.. zzzzhhhhhhhhh, pfeiffffffffffffff, zzzzzzhhhhhh

(träum) wo kommt denn all die tolle Werbung her? …sie ist einfach da, als ob sie schon immer da war, nein nicht Klementine, die alte Hippe, der hab ich nie vertraut, und alles in meinen Farben – mein Corporate Design und zack, werden aus CSS C$$ und fliegen in meine Tasche. Ach, die hab ich ja nicht mehr. Die hat ja schon der, auf den der nächste Klick passt. Immer nen Liter Wasser am Start, es will fließen, jedoch immer das gute Quellwasser, lecker, jam, jam, jam.